Lexikon der Boerse
Börsenhandel mit Wissen

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z 


Tipps und Links

Lexikon der Börse merken

google.com/bookmarks - www.lexikon-der-boerse.de zu Ihren Google-Favoriten hinzufügen Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Windows Live / MSN - Lexikon-der-Boerse.de zu Ihren Favoriten hinzufügen lexikon-der-boerse.de zu den Favoriten Ihres Browsers hinzufügen del.icio.us - www.lexikon-der-boerse.de zu den Favoriten hinzufügen Yahoo - lexikon-der-boerse.de zu den Favoriten hinzufügen LinkARENA - lexikon-der-boerse.de zu den Favoriten hinzufügen



Warenterminbörse

Eine Warenterminbörse ist eine Börse an der Warentermingerschäfte getätigt werden. Die Termingeschäfte über die Waren sind mengen- und qualitätsmäßig standardisiert.

Die älteste und zugleich umsatzstärkste Terminbörse für Waren- und Finanzkontrakte ist das 1848 gegründete Chicago Board of Trade. Wichtige Warenterminbörsen in Europa befinden sich in London, Amsterdam und Paris. Am 15. Juli 1996 wurde in Deutschland die Warenterminbörse Hannover (WTB) gegründet, die am 17. April 1998 den Handel aufnahm. Der Fokus der WTB liegt auf Agrarprodukten.



Hinweis: Keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte in diesem Börsenlexikon und auf dieser Website. Die Informationen auf www.lexikon-der-boerse.de sind nicht als Aufforderungen zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren zu verstehen. Die Inhalte dieser Website stellen insbesondere auch keine Finanzanalysen dar.
© 2008 - 2019 www.lexikon-der-boerse.de - Impressum